FLOW-BUS E-7000 Serie
Digitale Stromversorgungs- / Auswertesysteme

Allgemein

Das E-7000 digitale Ein-Kanal Regelmodul wurde von Bronkhorst für Massendurchflussmessungen und Regelungen entwickelt. Sein Anwendung wird nicht nur beschränkt auf den Einsatz in Kombination mit Bronkhorst® Massendurchflussreglern und Druckreglern, zusätzlich ist der Anschluss mit anderen Umformern, Umsetzern oder in Verhältnisregelungen möglich. Die Mikroprozessor basierenden Einkanal Module bieten die Möglichkeit Messstellennummern, TAG-Nummern, Mediennamen und Zählerstände in der gleichen Anzeige wie Messwert und Sollwert prozentual oder als direkten Wert anzuzeigen.

Eigenschaften

  • Benutzerfreundliche Bedienung, menügeführt mit 5 Tasten
  • Einsetzbar für digitale oder analoge Instrumente
  • Anzeige des Messwertes in 2-zeiliger Anzeige
  • 16-stellige Anzeige in Prozent oder direkt ablesbar
  • Intern/extern Umschaltung
  • Verhältnisregelung
  • Zählwert oder Batchfunktion
  • Programmierbare Alarmfunktionen
  • NO/NC Relais
  • Programmierung von 8 Polynomfunktionen pro Modul
  • Passwort Schutz der Einstellungen
  • Sollwert Slope-Regelung
  • Spülen / ZwangsZu Modus, einfach anwählbar
  • HOST CONTROL durch PC über RS-232 Schnittstelle

Mehrkanal Konfiguration

Basierend auf die modulare Technik des Einkanal Moduls ist es einfach Mehrkanal-Systeme zu fertigen. Auf diese Weise können 3 Kanäle in ein ½ 19" Gehäuse und 6 Kanäle in ein 19" Gehäuse (Rack oder Tischgehäuse) montiert werden. Für die meisten Anwendungen ist möglich über eine Spannungsversorgung drei Kanäle zu versorgen.

E-7400 6-Channel Rack Mount Power Supply / Readout Unit

EX-FLOW Versionen

Bei der Verwendung von EX-FLOW Versionen, sollte ein Spannungsversorgung (mit Blindplatte) mit maximal zwei Einkanal Modulen kombiniert werden. EX-FLOW Module enthalten eine zusätzlichen Trennverstärker für den eigensicheren Einsatz von Feldgeräten.

Schnittstellen

Bei Anwendungen welche eine PC Anbindung mit FLOW-BUS Feldbus-Systemen erfordern bietet Bronkhorst E-7000 Module mit RS232 / FLOW-BUS Schnittstelle. Diese Module sind ebenso als separate Schnittstellenbox erhältlich (s. Bild).

Für den Anschluß eines FLOW-BUS Systems an einen PROFIBUS-DP Feldbus sind ähnliche Ausführungen von Schnittstellen-Modulen erhältlich.


 Elektrische Daten

  • Netzspannung 100...240 Vac (50...60 Hz) oder 24 Vdc/Vac
  • Ausgangssignal / Sollwertsignal:
    Analog: 0...5 (10) Vdc, 0 (4)...20 mA
    Digital: FLOW-BUS (RS-485)
  • Sub-D Buchse für Geräteanschluss
  • Sub-D Buchse für analoge I/O Funktionen
  • RJ45 Buchse für FLOW-BUS Anschluss
  • Max. Stromaufnahme + 15 Vdc, 2 A, - 15 Vdc, 300 mA

Prospekte

Für weitere Informationen "Serie E-7000 Digitale Versorgungs- und Auswertesysteme"

E-7500 Ein-Kanal-Modul E-7600 Ein-Kanal-Modul E-7100 3-Kanal-System, TischmodellE-7300 3-Kanal Auswerte-Einheit, Wandmontage
Diese Seite teilen: