Ask us - button

Modbus-TCP

Das Modbus-TCP-Protokoll ist 100% Ethernet-kompatibel und wird für den Datenaustausch zwischen E/A-Controllern und E/A-Geräten (Slaves/Feldgeräten) verwendet. Es passt das weit verbreitete Modbus-Protokoll an TCP/IP mit Ethernet als gemeinsames Medium an. Modbus-TCP ist ein Master/Slave (oder Client/Server) System, in dem Bronkhorst®-Geräte nur als Slave-Geräte implementiert werden können.

Eigenschaften

  • +15 Vdc oder +24 Vdc Speisung
  • Standard Ethernet-Verkabelung
  • Netzwerk-Topologie: tree, star, ring und daisy-chain
  • Baudraten von 10 Mbps, 100 Mbps und 1 Gbps
  • Kommunikation: Master/Slave
  • Max. Nodes: unbeschränkt

Modbus-TCP System Beispiel

EL-FLOW® Prestige MFC mit Modbus-TCP Schnittstelle
Diese Seite teilen: